Aktuelles Im Verein

 

Bericht vom Wochenende

 

Nach einer starken Vorrunde, läuft bei den Erwachsenen Mannschaften zur Zeit nur noch wenig zusammen. Einzig die Minis konnten am vergangenen Wochenende einmal mehr überzeugen.

Am Samstag trat die 2. Mannschaft gegen TV Seeheim Jugenheim II an und musste sich mit 3:5 geschlagen geben, wobei das Damendoppel, sowie das 1. und 3. Herreneinzel gewonnen werden konnte. Insbesondere in den beiden Herrendoppeln und im Mixed hätte mehr drin sein können, letztendlich musste man sich allerdings jeweils knapp geschlagen geben und die knappe Niederlage akzeptieren.

Die 3. Mannschaft konnte gegen TV Seeheim Jugenheim III immerhin einen Punktgewinn verzeichnen, 4:4 lautete der Endstand. Besonders bitter war hier die Niederlage von Rainer Hoppe im 1. Herreneinzel, erst in der Verlängerung im 3. Satz unterlag er mit 21:23. 

Am Sonntag war dann die erste Mannschaft gefragt, doch auch hier verlief der Spieltag weniger erfolgreich. Nach gutem Start lag man nach den ersten vier Spielen noch 3:1 in Front. Danach lief allerdings nurnoch wenig zusammen und alle vier folgenden Spiele gingen an die Gegner der SG Dornheim II, sodass mit dem knappem 3:5 Endstand die erste Niederlage der Saison zu Buche stand.

Für alle Mannschaften ist bei den verbleibenden Spielen dieser Saison ein Aufstieg aus eigener Kraft leider nicht mehr möglich.

Das Spiel der Jugend musste krankheitsbedingt verschoben werden. Auch die Schüler konnten nur ersatzgeschwächt antreten und hatten bei der hohen 0:6 Niederlage in Jugenheim überhaupt keine Chance. Einziger Lichtblick am Wochenende war die starke Leistung der Minis in Lampertheim. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann man unerwartet deutlich mit 5:1 beim BV Lampertheim. 

Der 1. Mannschaft stehen beim Doppelspieltag am kommenden Wochenende zwei schwere Aufgaben bevor. In den Heimspielen am Samstag gegen den Tabellenführer BV Darmstadt und am Sonntag gegen den Tabellenzweiten ABC Frankfurt gilt es zu punkten, um nicht ganz den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Nach den letzten schwächeren Leistungen sollte auch die 2. Mannschaft das Spiel gegen den Tabellenletzten SG Weiterstadt nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die 3. Mannschaft ist diesmal spielfrei. 

Bei den Jugendmannschaften haben nur die Minis das Spiel gegen den TV Jugenheim auf dem Spielplan.

 

 

Mehr unter  aus der Presse 

 

Kooperation Schule-Verein

 

Die Ludwig-Glock-Schule und die Badminton Abteilung der TSG Messel bieten auch weiterhin die seit Anfang 2007 bestehende, eine vom Schulamt Darmstadt unterstütze Kooperation Schule - Verein für Badminton, an. 

 

Obwohl der Schwerpunkt der Übungsstunden auf der Sportart Badminton liegt, nimmt ein attraktives sportartübergreifendes Spiel- und Bewegungsangebot einen breiten Raum in den Übungsstunden ein.

Während dieser 17 Jahre seit Bestehen der Kooperation haben zahlreiche Jugendliche Spaß am Badminton gefunden und spielen immer wieder sehr erfolgreich in einer unserer 3 Jugendmannschaften und auf Turnieren. Viele haben inzwischen auch einen festen Platz im Erwachsenenbereich gefunden.  

 

Die Übungsstunden, für die keine Vereinszugehörigkeit erforderlich ist, finden im Sommer mittwochs von 16.00 bis 17.45 Uhr, im Winter von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr statt.

 

Teilnehmen können Kinder der 1. bis 4. Klasse der Ludwig-Glock-Schule und Messeler Kinder, die eine 5. Schulklasse außerhalb Messels besuchen. 

Während der Übungsstunden besteht immer die Möglichkeit diese Sportart auszuprobieren. Mitzubringen sind nur die für Hallensport übliche Bekleidung und Sportschuhe.

 

Ansprechpartner für diese Kooperation ist  der Vorsitzende der Badmintonabteilung der TSG Messel Manfred Wolf. 

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte unter Telefon 06159/5175 oder per E-Mail jupimail@aol.com an ihn. 

 

Weitere Informationen zu unserem Verein und Badminton finden Sie auf unserer Homepage tsg-messel-badminton.de. 

 

Wir hoffen, dass diese Kooperation Schule – Verein auch weiterhin auf ein breites Interesse der Jugendlichen stößt und auch du einmal beim Training vorbeischaust.

 

Offizielle Sponsoren

Eine Initiative, die den Sport versammelt, um gemeinsam den Herausforderungen der Klimakrise zu begegnen


Kontakt

Manfred Wolf, Abteilungsleiter 

Langgasse 48

64409 Messel

Tel.: 06159/5175

 

E-Mail:  jupimail@aol.com