DBV-Gruppenpokal U13 2010

Talentsichtungsmaßnahme des Deutschen Badminton-Verbandes

24./25. April



Team West 1 gewinnt erneut Gruppenpokal U13 in Messel

Unter den Augen von Bundestrainer Rainer Diehl und den zuständigen Landestrainern zeigten die Jugendlichen beim DBV-Gruppenpokal U13 in der Messeler Sporthalle Badminton vom Feinsten.
In den jeweiligen Gruppenspielen setzten sich die favorisierten Mannschaften auch erwartungsgemäß durch. Das Team Nord 1 gab in der A-Gruppe nur beim 7:2 gegen das Team West 2 zwei Spiele verloren. In der B-Gruppe reichte der 6:3 Erfolg von West 1 gegen die Mannschaft Gruppe Mitte 1 nach zwei deutlichen 9:0 Erfolgen vorher zum Gruppensieg.
Während in den Halbfinalspielen Nord 1 gegen Mitte 1 mit 5:4 nur knapp gewann, überzeugte die Mannschaft West 1 auch beim 7:2 gegen Südost 1. Bei guter Stimmung gelang dem Team West 1 auch im Finale ein verdienter 5:4 Erfolg gegen eine starke Mannschaft Nord 1.

Endstand:
1. West 1
2. Nord 1
3. Mitte 1
4. Südost 1
5. West 2
6. Südost 2
7. Nord 2
8. Mitte 2

Erfolgreichste Spieler des Turniers waren Yvonne Li und Brena Fernandin vom Team Nord 1, sowie Kim Zeber vom Team Mitte 1 bei den Jungen.


In Goldbach wurde 2008 zum ersten Mal dieser Kinder-Vergleichskampf der Altersklasse U13 zwischen Auswahlmannschaften der vier Gruppen im DBV ausgetragen.

Er soll vornehmlich dazu dienen, bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt Talente im Deutschen Badminton zu erkennen, um diesen möglichst frühzeitig eine gezielte Förderung anbieten zu können. Maßgeblicher Initiator der Veranstaltung war Bundeshonorartrainer U13-16 Tobias Grosse, dem es zusätzlich auch darum ging, dass schon die Jüngsten Gelegenheit haben sollten, harte Wettkämpfe zu bestreiten.

Das Turnier wird in folgendem Modus ausgetragen:
Pro DBV-Gruppe starten zwei Teams, die in zwei getrennten Gruppen jeweils gegeneinander spielen. Überkreuz werden danach die Halbfinals der Plätze 1 - 4 und 5- 8 gespielt. Anschließend spielen deren Sieger bzw. Verlierer die Plätze 1 - 8 aus.
Ein Mannschaftsspiel besteht aus neun Spielen, jeweils drei Jungen- und Mädcheneinzel, dazu ein Jungendoppel, ein Mädchendoppel und ein Mixed.

Links
Ausschreibung (pdf)
Lageplan
Zeitplan (pdf)
Mannschaftsaufstellungen (pdf)
Ergebnisse
Bilder